Was ist die NIE Nummer?

spanische NIE Nummer

Was soll der ganze Wirbel um die NIE Nummer? Ist sie wirklich so wichtig wie alle sagen? Darauf gibt es eine einfache Antwort: JA, absolut! Doch alles der Reihe nach. Es gibt zwei Wege die NIE Nummer zu beantragen.  Bequem vor der Einreise auf einem Konsulat oder nach der Einreise vor Ort. In diesem Post und einem weiteren Post habe ich alles ausführlich zusammengefasst. Am Ende solltet Ihr problemlos eine NIE Nummer beantragen können!

Bildquelle: Peskymonkey / Istockphotos

Was ist die NIE Nummer?

Die NIE („Numero de Identificación de Extranjeros”) ist eine eindeutige Identifikationsnummer für Ausländern welche in Spanien Leben oder dort geschäftlich beziehungsweise beruflich aktiv sind. Egal ob Kontoeröffnung, Autokauf, Telefonvertrag, Mietvertrag oder Arbeitsvertrag, die NIE ist Grundvoraussetzung. Die NIE ist einmalig und lebenslang gültig. Generell ist es sinnvoll, mit NIE nach Spanien einzureisen, man erspart sich damit einiges an Frustration, vor allem wenn man in der spanischen Sprache noch nicht so sattelfest ist. Dieses Kapitel schafft Klarheit über die verschiedenen Möglichkeiten eine NIE zu beantragen. Es werden Umfangreiche Hilfestellungen geboten, damit man auch mit begrenztem Spanisch erfolgreich zur NIE kommt.

Wo kann ich die NIE beantragen?

Die NIE kann in einer Polizeistation (Dirección General de la Policía y de la Guardia Civil) oder einem spanischen Konsulat beantragt werden. Ein alternativer Weg ist, die NIE über einen Vermittler („Gestor“) in Spanien zu beantragen. Hier die einzelnen Möglichkeiten im Detail:

Konsulat (vor der Einreise):

Bei der längerfristigen Verlagerung des Wohnsitzes nach Spanien lohnt es sich definitiv im Voraus die NIE bei einem spanischen Konsulat zu beantragen. Alleine in Deutschland gibt es 6 spanische Konsulate.

Spanische Konsulate

Anschrift

Telefon

Hamburg Mittelweg 37, 20148 Hamburg 040 / 4146460
Düsseldorf Homberger Str. 16, 40474 Düsseldorf 0211 / 439080
Frankfurt Nibelungenplatz 3, 60318 Frankfurt am Main 069 / 9591660
Stuttgart Lenzhalde 61, 70192 Stuttgart 0711 / 9979800
Hannover Bödecker Str. 22, 30161 Hannover 0511 / 311085
München Oberföhringer Str. 45, 81925 München 089 / 9984790

Für den Antrag der NIE muss man persönlich bei dem jeweiligen spanischen Konsulat erscheinen. Vor der Anreise sollte man sich telefonisch über die Geschäftszeiten des Konsulats und über gegebenenfalls kurzfristige Änderungen bei der Vergabe von NIE Nummern informieren.

Persönlich müssen folgende Dinge beim Konsulat vorgelegt werden:

  1. Personalausweis oder Reisepass im Original
  2. Fotokopie des Personalausweis / Reisepass auf einer DIN A4 Seite, wobei Vorder- und Rückseite auf der gleichen Seite der Fotokopie sein müssen. Auf der Kopie darf sonst nichts weiter zu sehen sein.
  3. Bearbeitungsgebühr von derzeit 6,70€
  4. Ausgefülltes Formular für einen NIE Antrag (Blockschrift in Großbuchstaben oder maschinell). Das Formular muss in Spanisch ausgefüllt werden! Eine Ausfüllhilfe befindet sich weiter untern.
  5. Offiziell kann nach einem Grund für den Antrag gefragt werden, dies ist jedoch extrem unwahrscheinlich und wurde in der Praxis noch so gut hinterfragt.

Alle Kopien müssen formgerecht zum Besuch beim Konsulat mitgebracht werden. In der Regel weigern sich die Konsulate Kopien zu erstellen.

Bei der Bearbeitung des Antrags lassen sich die Konsulate gerne viel Zeit. Bearbeitungszeiten von 2-3 Monaten sind durchaus üblich und man sollte vom schlechtesten Fall, den 90 Tagen ausgehen.

Im nächsten Post werde ich ausführlich erklären wie man die NIE-Nummer nach der Ankunft in Spanien direkt vor Ort beantragt.

84 comments to Was ist die NIE Nummer?

  • Hallo Tobias,

    bin Rentner und pendele zwichen D unf E. 5-7 Wochen E und dann 2-4 Wochen D. Habe Mietwohgnung mit. 11 Monate/Vertrag hier in E und jetzt Bankkonto (u.a. für ViaT = Autobahngebührenzähler), alles ohne NIE! Jetzt muss ich bei Vodafone eine “Wifi mit stick” = “Vodafone Internet Movil” mit Jahresvertrag abschliessen (um den örtlichen schlechten Empfang zu überbrücken) mit NIE !!! Obwohl ich doch immer nur “Tourist/Besucher” bin, können die Spanier mich zu irgendeiner Steuer zwingen, wenn sie mir die NIE geben?

    Ich danke schon im Vorraus für eine klärende Antwort!

    Saludos cordiales,
    Axel

    • Tobias

      Kann schon sein, dass Vodafone vom Gesetzgeber gezwungen wird eine NIE zu verlangen.
      Alternativ gibt es glaube ich auch Virtuelle Anbieter die das Vodafone Netz nutzen. Vielleicht bekommst Du dort eine PrePaid SIM Karte.
      UMTS Sticks werden ja an jeder Häuserecke verkauft.
      Daß Du Deine Mietwohnung ohne NIE Nummer bekommen hast ist vermutlich das Versäumnis Deines Vermieters 😉

      Grüße,
      Tobias

  • Lars

    ¡Hola a todos! Diesen Bloq gibt es nun schon über zwei Jahre. Und immer wieder die selben Fragen aufgrund der selben Missverständnisse. Und das nur weil ein entscheidender Sachverhalt nicht bekannt zu sein scheint:

    Besonders für EU-Bürger (also auch uns Deutsche) sind die NIE-Nr. und der Eintrag ins Ausländerregister zwei völlig verschiedene, eigentlich unabhängige Sachverhalte. Nur wird meist beides zusammen beantragt. Und dann kommts zu den Frustrationen durch Missverständnisse und Wartezeiten.

    Die NIE-Nr. braucht man, wenn man steuerlich relevante Tätigkeiten in Spanien vorhat. Z.B. Immobilienkauf oder Job. Dazu braucht man keinen Wohnsitz in Spanien (also auch keine Meldebescheinigung eines Rathauses o.ä.). Die Bearbeitung dauert meist nur wenige Tage. Manchmal schneller, über ein Kosulat natürlich viel länger.

    Erst wenn man mindestens 180 Tage in Spanien lebt,kann von einem festen Wohnsitz/Lebensmittelpunkt in Spanien ausgegangen werden. Dann muss der Eintrag ins Ausländerregister erfolgen. Dann gibt es die s.g. Residencia. Man wird also Resident. Für die Anmeldung braucht man dann natürlich eine Meldebescheinigung, die man vorher durch Vorlage des Mietvertrages oder ggf. Grundbuchauszuges auf dem Wohnort-Rathaus bekommt.

    Das ist gültiges EU-Recht und wird auch in Spanien so umgesetzt.

    Keine Bank, kein Vermieter verlangt die NIE (ist sogar gesetzlich untersagt), wenn man erklärt, neu im Land zu sein und (vorerst) noch in Dtld. gemeldet zu sein. Banken müssen dann nur von etwaigen Zinserträgen die Quellensteuer abziehen.
    Für feste Handyverträge oder Kredite braucht man allerdings eine NIE, weil die gewissermaßen als SCHUFA-Ersatz fungiert.
    Ein Auto anmelden kann man logischerweise erst als Resident, also mit Eintrag ins Ausländerregister und NIE.

    Also, alles etwas gelassener angehen. Erst die NIE beantragen, falls Ihr sie braucht. Und dann nach spätestens einem halben Jahr den Eintrag ins Ausländerregister. Ihr erspart euch viel Frust.
    Und die Behörden sehen das exakt genauso, wenn Ihr eben nicht gleich behauptet, gerade für den Rest Eures Lebens nach Spanien ausgewandert zu sein und mit Dtld. gar nichts mehr zu tun zu haben.

    • Hallo Lars,

      das ist so nicht ganz richtig:

      Ein Auto anmelden kann man allein mit einer Wohnsitzanmeldung un der N.I.E., also auch ohne Resident zu sein.

      Zu beachten ist, dass das N.I.E.-Zertifikat ab Ausstellung nur 3 Monate gültig ist.

      Viele Grüße
      Tomaso

    • Silvia

      Hallo Tomaso,

      also es scheint in Valencia gar nichts einfach zu sein! Ein Mietvertrag ohne NIE geht und geht auch nicht, Bank geht gar nicht, ich habe noch nicht einmal bis jetzt eine prepaid Stick für mein Laptop ohne residencia bekommen! Ein auto anzumelden, mir wird ja jetzt schon schlecht. Ich denke das geht auch nicht ohne residencia. Alles ist sehr kompliziert- aber vielleicht liegt das ja an Valencia? Bist Du Anwalt???

      • Claudio

        Also was Handy und Prepaid-Stick betrifft: Internet habe ich über Iberbanda, das funktioniert per Funk auch (oder gerade) dort, wo keine Telefonverbindung möglich ist.
        Ist etwas teurer aber es gibt inzwischen Alternativen ab runde 20-30 Euro im Monat, je nach Region.
        Für mein Handy habe ich erst letzte Woche eine neue Karte von Lebara geholt, beim Media-Markt. Mein Reisepass genügte und die Karte wurde sofort aktiviert. Jetzt habe ich auf dem smartphone auch Internet und Lebara ist extrem billig, bei jeder Aufladung gibt es 100% dazu.
        Die NIE-Nummer zu holen, war ich bisher schlichtweg zu faul, jetzt muss ich aber doch, weil ich ein neues Auto zulassen muss. Ich habe schon mit einer Gestoria gesprochen, die holen für mich die NIE-Nummer und melden auch mein neues Auto an. Alles an einem Tag.
        Bankkonto hatte ich bisher bei der Deutschen Bank in Spanien eröffnet – ging ohne Probleme mit dem Reisepass – und bei der openbank.es

  • robin

    Hallo,
    ich war heute in Sevilla zur NIE Anmeldung. Ich musste so 5 Minuten warten, das Zertifikat vom Arbeitgeber abgeben (der muss alles mögliche angeben – auf Spanisch: debe includir el nombre y direccion de la empresa. identificación fiscal y códico cuenta de cotización. Es ist praktisch, das alles schon vorher zu wissen, denke ich. Also einfach zum Arbeitgeber hingehen und das beantragen. Ich brauchte übrigens keinen Pass, Perso war aussreichend und noch ein Tip für Leute, die angeben, ein Haus kaufen zu wollen – man braucht dafür eine spanische Bestätigung vom eigenen Kreditinstitut über das dort vorrätige Eigenkapital. Ich habe die Nummer sofort bekommen!!! sogar als kleine Karte, ohne Fragen, ohne warten.
    Grüße
    robin

  • Francis

    Hallo,
    muss man, wenn man die NIE oder NIF beantragt, um in Spanien ein Teil des Jahres zu leben und zu arbeiten, sich in Deutschland abmelden oder kann man in Deutschland angemeldet und weiter krankenversichert bleiben?
    Francis

  • immo

    Achtung Änderungen:
    Punkt 4. Das Formular muß mit der Schreibmaschine oder leichter im Internet direkt ausgefüllt werden. siehe http://www.maec.es/consulados/hamburgo
    Punkt 5. Ein konkreter Grund ist anzugeben, siehe Kasten “Detalle del motivo” z.B. Kauf einer Immobilie und zusätzlich die Behörde, bei der die N.I.E. Nummer vorgelegt werden muß, z.B. Notar
    Neu: Email-Adresse, an die die Bescheinung geschickt wird.
    Uns wurde in Hamburg sehr geholfen, es wurden auch Kopien gemacht und die Nummer haben wir nach einer Woche per email erhalten.

  • Mike

    Moin. Ich recherchiere zur Zeit auch zu dem Thema. Was ich nicht versteheist die hier angesprochene Gültigkeitsdauer.

    Zitat: “Die NIE-Nummer wird nur einmal erteilt und ein Leben lang gültig.”
    http://www.smartfinance.es/dienstleistungen/nie-antrag/nie-faq/

    Das lese ich auf vielen Seiten…

    *grübel

  • Daniel Pires

    Die Spanier machen es einem nicht leicht in Spanien Steuern zu zahlen 🙂
    Wenn aber einmal die Steuernummer zugeteilt wurde, läuft Sie nicht mehr ab. D,h, Sie muss nicht mehr erneuert/ neu beantragt werden.

    [Eigenwerbung gelöscht]

  • Das Thema mit der NIE hatte ich an einem Tag abgearbeitet. Ich lebe jetzt seit 8 Jahren auf den Kanaren und kam aus arbeitstechnischen Gründen her. Es gibt in Spanien viele Steuerberater (auch in Deustch), die einem beim Kampf durch den Behördendschungel behilflich sind. Wer sich an einen solchen wendet, der spart sich viel Arbeit 😉

  • clemens

    Hallo,
    muss ich denn die NIE sperren lassen oder sowas in der Art wenn sie mir geklaut wurde?

    Ich hab noch nen Hangover und wollte fragen, ob ich mir heute den Gang zur Polizei vlt. sparen kann und die Karte nähste Woche einfach wieder beantragen kann ;9

  • claudia

    Hallo,
    ich möchte nicht nach Spanien auswandern, sondern nur ein Konto eröffnen. Geht das nun mit, oder ohne Nie.

    danke

    • Maggie

      Hallo Claudia,
      Kontoeröffnung geht auch als Nicht-Resident und ohne NIE (Kanaren), Allerdings hat die dortige Bank eine “Nicht-Residenten” Bescheinigung der Meldebehörde sprich Polizei verlangt um zu belegen, dass ich Devisenausländer bin. Diese Bescheinigung kann auch die Bank einholen. Dafür wird eine geringe Servicegebühr erhoben.

  • Yvonne

    Hallo. Ich hab ihn Spanien gelebt und bin seit drei Jahren wieder in D. Hatte mich in Spanien abgemeldet auch “Baja del NIE” jetzt will ich wieder zurück. Muss ich die NIE wieder neu beantragen, bzw. Meld ich mich einfach wieder an und die NIE wird reaktiviert? Ist die Provinz maßgeblich? Hatte Probleme als ich zurück war in D mit Orange. Inkasso usw. Haben Geld gefordert, obwohl ich das handy schon zwei Jahre nicht mehr genutzt hatte. Ist jetzt aber alles geregelt. Kann das Probleme nach dich ziehen?

  • Tobi

    Hallo! NIE-Problematisch
    Ich binn auf Ibiza und hätte dort bei TUI anfangen können zu arbeiten. TUI macht allerdings keine Vorverträge also wäre es für mich zwingen notwendig gewesen eine NIE Nummer zu bekommenn. Die Polizeii hat mir allerdings nur den Antrag und einen kleinen Zettel gegeben, dass ich meine NIE-Nummer im November bekomme. Für mich ist arbeiten auf Ibiza jetzt unmöglich.:/

  • Gaby

    Hallo,
    Also ich habe ein Haus in Spanien und somit auch eine NIE Nummer, allerdings bin ich nicht “residente”. Auch ich kann meinen Telefon und Internetvertrag nicht aendern, da ich keine “Residente-NIE” Nummer habe. Mit der NIE Nummer fuer non-residente vergeben die Mobilfunkunternehmen keine Vertrage. Ich habe ein Bankkonto, ein in Spanien gemeldetes Auto und zahle Steuern – aber einen gunestiges Telekompaket bekomme ich nicht!!! Hier diskriminiert man stark zwischen Steuerzahlern und Steuerzahlern.
    Also Vorsicht mit welcher NIE Nummer ihr arbeitet!

  • Menni

    Hallo, wir leben mehrere Monate im Jahr auf Gran Canaria und haben, um einen Movil-Vertrag zu erhalten nach viel behördlichem Aufwand und einem -entgegen manchen Beteuerungen hier- umfangreichen “Informationszirkus” nur eine auf drei Monate befristete N.I.E. erhalten, die – obwohl wir einen fijo-Vertrag (bei Movistar) haben, nicht ausreicht, um einen Handy- bzw. Fusion-Vertrag abzuschließen, was derzeit bei verschiedenen Anbietern nur mit einer Residentschaft möglich sein soll. Da fragt man sich allerdings, was das noch mit “Freizügigkeit” bzw. Leben von Europäern in Europa zu tun hat. Cordiales saludos a todos Menni

  • Steffen

    Hallo, ich habe eine Wohnung auf Mallorca geerbt und das alles im vergangenen Jahr durchgezogen….sehr sehr kompliziert und teuer!!! Als erstes brauchte ich eine N.I.E. für “Nicht-Residenten”, vorher ging erst mal garnichts. Da ich noch ne Schwester hatte die mit Spanien und Mallorca nichts am Hut hat,(keine Schuldenwohnung, alles voll bezahlt) hat sie das Erbe ausgeschlagen und ich war somit Alleinerbe. Selbst zum Ausschlagen brauchte sie diese N.I.E. und sie brauchte nicht nach Mallorca zu reisen. Getätigt wurde die Ausschlagung/Verzicht im Konsulat in Berlin, auch der Antrag zur N.I.E für meine Schwester wurde dort gemacht. N.I.E. dauerte 3 Tage. Die Beglaubigung wurde sofort erledigt.Gezahlt haben wir für alles um die 14 Euro. Nur mal so nebenbei, das Konsulat kann man nur loben, inkl. vieler Tipps für mich zum weiteren Verlauf vor Ort. Also bis hin zum Konsul sind hier alle ausnahmslos freundlich, hilfsbereit und äußerst kompetend und kooperativ. Deutsche Behörden können sich da eine große Scheibe abschneiden!!! Ich hatte allerdings zuvor meine N.I.E. in Mallorca beantragt, bei einem deutschen Anwalt in Manacor und da ich mich nicht damit auskannte, dachte ich das wird schon seine Richtigkeit haben. Ich habe für die N.I.E. bei dem Anwalt über 300 Euro bezahlt, auch im Konsulat schüttelte man darüber nur den Kopf. Fakt ist die einzigen die einen in Spanien abzocken, sind die deutschen selber, also hier Vorsicht. (gilt auch für Firmen…meiner Erfahrung der schlechte Ruf der Spanier ist längst nicht mehr so, ich habe da nur gute Erfahrung gemacht und mit Deutschen ausnahmslos nur Schlechte!!!) N.I.E. entweder vorne weg beim Konsulat, oder aber bei der örtlichen Polizei.
    Ohne N.I.E. geht garnichts, kein Konto, keine Umschreibungen, kein Auto, kein Mobilvertrag. Alles geht mit N.I.E. wenn man eine spanische Wohnadresse hat. Bei einigen Mobilanbietern geht auch eine deutsche Wohnadresse (z.B. Masmovil)aber eben nur mit einer N.I.E.

  • Steffen

    Zusatz…man muß dazu nicht fest in Spanien leben, also alles geht mit N.I.E. auch bei deutschen Hauptwohnsitz und spanischen Zweitwohnsitz…hab es ja wie gesagt alles durch und ich habe alles, Auto, Konto und Mobilfunkvertrag (Orange) obwohl ich hauptsächlich in Deutschland lebe.

  • Kerstin

    @ Steffen,danke für diesen Beitrag. Es ergeht mir gerade ähnlich und jetzt gehe ich da viel entspannter heran. Ich wollte schon aufgeben, weil ich dachte ich könne diese bürokratischen Hürden nicht schaffen. Kennst Du dich rein zufällig mit dem Doppelbesteuerungsabkommen aus? Solltest Du Dich damit schon beschäftigt haben, schreibe bitte dein Wissen hier rein.

  • Anne

    Hallo,

    Ich hab eine NIE nr von Gran Canaria, will aber diesen Sommer in Ibiza arbeiten und habe gehört dass die kanarische NIE dort nicht anerkannt wird.

    Wie kann das sein und was kann ich tun? Könnte man die Nr. Einfach auf Ibiza umschreiben?

  • Jens

    Hallo,
    mein Vater ist leider in Spanien seit über 20 Jahre lebend verstorben und ich soll nun gucken wie alles weiter geht. Ein deutscher Anwalt in Spanien sagte mir ich müsste um überhaupt was zu klären (Verkauf Haus, Konto) eine N.I.E. meines Vaters haben. Da keine Unterlagen zu finden sind meine Frage woher bekomme ich diese und brauche ich selber auch eine?
    Vielen Dank im voraus.

    • Tobias

      Hi Jens,
      ich würde es mal bei der Policia Nacional bzgl wenn es eine größere Stadt ist, beim dortigen Ausländeramt (Oficina de Extranjeros) versuchen. Viel Erfolg!

  • Salia

    Hallo,

    Ich habe eine Frage: ich habe eine NIE Nummer und ein Spanisches Konto. Ich arbeite auf einem Schiff und erhalte mein Gehalt aus Zypern. Dort wird es auch versteuert. Mein Hauptwohnsitz Ist in Deutschland gemeldet. In Spanien habe ich lediglich eine Mitwohnung welche ich ca. alle vier Monate fürr ca. zwei Monate nutze. Nun meine Fragen:
    -Hat das Spanische Finanzamt automatisch Einsicht auf mein Spnaisches Konto durch die NIE Nummer?
    -Muss ich nachweisen, dass ich bereits in einem anderen Land versteuer nur weil ich eine NIE Nummer besitze?
    -Muss ich, wenn ich eine NIE Nummer habe, jährlich eine Steuererklärung abgeben obwohl ich NICHT in Spanien arbeite?

    • Tobias

      Diesen Fall würde ich von einem Steuerberater beantworten lassen. Das Einkommen muss idR dort versteuert werden wo gearbeitet wird. Sollten Kapitalerträge auf Deinem Spanischen Konto anfallen, dann sind diese in Spanien zu versteuern. Auch für größere Vermögen gilt eine Meldepflicht. Gehe davon aus, daß das Spanische Finanzamt Einblick auf Dein Konto hat. Bei der Doppelten Steuererklärung wollte mein Deutsches Finanzamt immer den Nachweis, daß ich in Spanien meine Steuern ordnungsgemäß entrichtet habe. NIE Nummer ist zwingend notwendig für Steuern in Spanien. Achtung: Steuererklärung muß bis zum 30.6 eingereicht werden. Ab dem 1.7 werden Verzugskosten fällig.

  • nahit

    Gültigkeit NIE nur 3 Monate?
    Ich bin kein resident aber oft auf mallorca. Ich habe eine NIE-Nummer erhalten und jetzt sind 3 Monate vorbei.
    Auf dem Zertifikat steht, dass das Zertifikat nur 3 Monate gültig ist.
    Muss ich jetzt alle 3 Monate zur Extranjeria und ein neues NIE-Zertifikat verlangen?

    Danke für die schnelle Antwort.

    nahit

  • Pierro

    Sagt mal, wenn ich lediglich dort eine Whg anmieten will ggf. auch ein Konto eröffne, was sollte ich denn ankreuzen? Soziale Interessen, oder Arbeiten?

  • David

    @nahit

    Dein Zertifikat ist 3 Monate gültig. Nicht deine NIE. Diese gilt ein lebenlang. Wenn Du dein NIE Zertifikat für einen Telefonvertrag etc. benötigst, kann es sein, dass sie ein aktuelles Zertifikat wollen.

    Aus eigener Erfahrung, ich schliesse noch Jahre nach der Ausstellung meines Zertifikates Veträge damit ab. Dort steht selbst noch eine falsche Adresse, weil ich umgezogen bin. Das hat bisher noch keinen gestört.

  • Renate

    Wie ist das, wenn 2 Personen (Nicht-Residenten) in der Escritura zu gleichen Teilen als Eigentümer eingetragen sind, brauchen dann beide eine NIE-Nummner?

  • Regina Gehlen

    Ich habe das nicht so ganz verstanden, also wenn ich nicht in Spanien wohnen möchte und auch nicht da arbeite kann ich trotzdem ein Konto eröffnen? Und bei welcher Bank ( Mallorca ) kann ich da machen.

Leave a Reply to Tomaso Cancel reply

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>